Gelber Sack: Abholung und Erhalt

Allgemeine Informationen

Für die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verkaufsverpackungen ist das Duale System Deutschland (DSD), das auch als der „Grüne Punkt“ bekannt ist, verantwortlich.

Die Sammlung der Gelben Säcke wird vom DSD öffentlich ausgeschrieben. Bereits 2014 hat die Firma Mittelstädt aus Uslar den Auftrag erhalten, im Landkreis Northeim die Wertstoffsäcke einzusammeln und die Städte und Gemeinden sowie die Bürgerinnen und Bürger mit eben diesen Säcken zu versorgen.

Auf diese Auftragsvergabe und deren Durchführung hat die Kreisabfallwirtschaft Northeim demnach keinen Einfluss. So können zum Beispiel auch Versorgungsengpässe nur von der beauftragten Firma Mittelstädt behoben werden.

Bei Abfuhrproblemen, Versorgungsengpässen oder weiteren Fragen bittet die Kreisabfallwirtschaft deshalb darum, sich ausschließlich an die Firma Mittelstädt aus Uslar zu wenden.

An wen muss ich mich wenden?

Um neue gelbe Säcke zu erhalten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • In Ihrer Stadtverwaltung stehen Gelbe Säcke zur Abholung bereit
  • Über die Anforderungskarte im Abfallkalender können Gelbe Säcke angefordert werden. Die Firma Mittelstädt liefert die bestellte Menge dann zuhause ab
  • Schreiben Sie eine E-Mail an gelbersack@mittelstaedt-entsorgung.de und melden Sie Ihren Bedarf. Die Firma Mittelstädt liefert die bestellte Menge dann zuhause ab.
  • Gelbe Säcke auf den Betrieben der Firma Mittelstädt in Uslar und Northeim abgeholt werden
  • Auch die Kreisverwaltung hält an der Informationen Gelbe Säcke bereit.
zurück