Karriere

Fachkraft für die Öffentlichkeitsarbeit (EG 9c TVöD)

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Der Landkreis Northeim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat 1 „Kreistagsbüro und Öffentlichkeitsarbeit“ eine

Fachkraft für die Öffentlichkeitsarbeit

 

(EG 9c TVöD).

 

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Der Arbeitsplatz ist telearbeits- und teilzeitgeeignet.

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst für die Dauer von zwei Jahren. Sobald die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen sind, ist eine unbefristete Stellenübertragung beabsichtigt.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Planung und Umsetzung zeitgemäßer Formen der medienübergreifenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Aufbau und redaktionelle Betreuung von Social-Media-Kanälen,
  • Gestaltung von Kommunikationsmitteln,
  • redaktionelle Pflege des Internet- und Intranetauftritts,
  • Erstellen und Versenden von Pressemeldungen,
  • Beantworten von Medienanfragen,
  • Erstellen von Bild- und Filmmaterial,
  • Erarbeitung von Reden/Grußworten für die repräsentative Vertretung sowie
  • Organisation von Terminen und Veranstaltungen.

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium (FH-Diplom bzw. Bachelor)
    • mit dem Schwerpunkt Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Social-Media-Management, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Marketing oder Public Relations oder
    • eines gleichwertigen Studienganges im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Bewerben können sich auch Personen, die über …

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur bzw. zum
    • Kauffrau* bzw. Kaufmann* für Marketingkommunikation,
    • Journalistin* bzw. Journalisten* oder
    • Redakteurin* bzw. Redakteur*

verfügen.

Ferner werden erwartet:

 

  • Erfahrung in der Bewegtbild-Erstellung mit Kenntnissen in Bild- und Videobearbeitungsprogrammen,
  • Kreativität und Eigeninitiative im Erkennen geeigneter Storys,
  • die Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen,
  • Führerschein der Klasse B (ehemals Führerscheinklasse 3),
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung, inkl. der Bereitschaft, den Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu versehen (ggf. auch am Wochenende),
  • ein ausgeprägtes Kommunikationstalent,
  • Überzeugungskraft- und Durchsetzungsvermögen innerhalb und außerhalb der Organisation,
  • Teamfähigkeit und Offenheit,
  • Einsatzbereitschaft sowie
  • Geschick im sozialen Umgang.

Wünschenswerterweise verfügen Sie darüber hinaus über …

  • Erfahrung im Umgang mit Social-Media-Kanälen, der Presse und dem zielgruppenspezifischen Erstellen von Texten,
  • ein selbstverständlicher Umgang mit den MS-Office- und Grafik-Programmen,
  • Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen, inkl. der Bereitschaft, den Umgang mit neuer Software zu erlernen, sowie
  • die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstliche Fahrten gegen Fahrtkostenersatz.

Geboten wird insbesondere ein Freiraum zur Gestaltung und Entwicklung des Arbeitsbereiches. Zudem ist der Landkreis Northeim seit 2007 nach dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert. Für nähere Informationen zum Landkreis Northeim steht die Homepage www.landkreis-northeim.de zur Verfügung.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerbende werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Landkreis Northeim ist bestrebt, den Anteil von Männern in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Männer werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Für aufgabenbezogene Informationen steht Ihnen der Referatsleiter, Herr Niemeyer, Tel.: 05551/708 374, zur Verfügung. Für Fragen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens wenden Sie sich bitte an Frau Bertram, Referat Personal und Finanzen, Tel.: 05551/708 352.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, bewerben Sie sich bitte mindestens unter Beifügung eines aktuellen Lebenslaufes und den entsprechenden Nachweisen ausschließlich online über das Bewerbungsportal des Landkreises Northeim bis einschließlich zum 24.03.2019. Bewerbungen, die auf dem Postweg oder per E-Mail eingereicht werden, werden nicht zugelassen.

Beschäftigungsdauer

zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, Festanstellung ist jedoch beabsichtigt