Karriere

Notärztin* / Notarzt* (w, m, d) - EG 15 zzgl. einer freiwilligen Zulage

Einstellungsdatum: 01.01.2020

Beim Landkreis Northeim sind zum 1. Januar 2020 mehrere Stellen als

Notärztin* oder Notarzt* (m, w, d)

- EG 15 TVöD zzgl. einer freiwilligen Zulage -

zu besetzen.

Die Stellen beinhalten die Wahrnehmung der notärztlichen Versorgung im Landkreis Northeim. Der Landkreis Northeim verfügt über 4 Notarztstandorte (Bad Gandersheim, Einbeck, Northeim, Uslar). Eine Veränderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Hinweise zur Arbeitszeit und Teilzeitarbeit:

Es handelt sich um mehrere Vollzeitstellen, die unbefristet zu besetzen sind. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, die im Schicht- bzw. 24-Stunden-Dienst und am Wochenende  zu erbringen ist. Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet. Der Landkreis Northeim ist bemüht, die individuellen Wünsche zur Gestaltung der Arbeitszeit im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung zu berücksichtigen.

Geforderte Qualifikationen:

Für die Tätigkeit ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin sowie eine abgeschlossene Facharztausbildung bzw. mindestens die Facharztreife in einem Fachgebiet mit notfallmedizinischem Bezug erforderlich. Wünschenswert ist die Zusatzbezeichnung Rettungs- bzw. Notfallmedizin.

Berufliche Erfahrungen als Notärztin* oder Notarzt* in der Rettungsmedizin sind wünschenswert.

Darüber hinaus sollten Bewerberinnen* und Bewerber* über nachfolgende Voraussetzungen verfügen:

  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Freude an der präklinischen Versorgung
  • Bereitschaft zur Arbeit mit flexiblen Arbeitszeiten einschl. Bereitschaftsdiensten
  • gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle Aufgaben mit modernsten technischen Arbeitsmitteln
  • eine Beschäftigung in leistungsstarken und hochmotivierten Teams
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • die Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

 Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Der Landkreis Northeim ist beteiligt an dem Projekt „Welcome Center des Göttingen Campus und der Region Südniedersachsen“. Hier erhalten Sie Unterstützung u. a. bei der Wohnungs- und Jobsuche, der Anmeldung schulpflichtiger Kinder oder der Betreuung von Kindern. Dieses Serviceangebot steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Northeim unter dem Menüpunkt „Bildung und Wirtschaft“ oder direkt über die Homepage des Welcome Center unter www.welcome-to-suedniedersachsen.de.

Der Landkreis Northeim ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerbende werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für aufgabenbezogene Informationen stehen Ihnen der Ärztliche Leiter Rettungsdienst, Herr Dr. med. Lenkewitz, Tel.: 05551 / 606 – 858 und der Referatsleiter 20, Herr Walbrecht, Tel.: 05551 / 708 – 661, zur Verfügung. Für Fragen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens wenden Sie sich bitte an Frau Langer, Referat 2 Personal und Finanzen, Tel.: 05551 / 708 – 652.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung unter www.landkreis-northeim.de/karriere bitte bis zum 19. Mai 2019 mit Lebenslauf, Ausbildungsabschlüssen und sonstigen Nachweisen ein (Betätigung der Schaltfläche „Jetzt bewerben“).

Bewerbungen, die per E-Mail oder auf dem Postweg eingereicht werden, werden nicht zugelassen.