Tierärztin* oder Tierarzt* (m, w, d)

Tierärztin* oder Tierarzt* (m, w, d)

Einstellungsdatum: 01.01.2020

Im Dezernat II "Sicherheit und Ordnung", Fachbereich 25 "Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen" suchen wir zum 01.01.2020 eine*n

Tierarzt* oder Tierärztin* (m, w, d) - Entgeltgruppe 14 TVöD -

für die amtlichen Überwachungsaufgaben im Rahmen der Lebensmittelüberwachung, der Tierseuchenbekämpfung und des Tierschutzes.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Amtstierärztliche Lebensmittelüberwachung in Schlacht-, Zerlege- und Fleischverarbeitungsbetrieben, Hausschlachtbetrieben und in anderen zugelassenen Lebensmittelbetrieben,
  • Überprüfen von Betrieben im Rahmen von Cross Compliance,
  • Überwachen des Verkehrs und der Anwendung von Tierarzneimitteln in landwirtschaftlichen Betrieben,
  • Durchführung tierschutzrechtlicher Überprüfungen in landwirtschaftlichen und privaten Tierhaltungen, gewerbsmäßigen Tierzuchten, Hundeschulen, Tierpensionen oder Reitbetrieben,
  • Überwachen und Abfertigen von Tiertransporten,
  • Überprüfen von Hundehaltungen nach dem Niedersächsischen Hundegesetz,
  • Tierseuchenrechtliche Kontrolle der Biosicherheit (Tierseuchenprophylaxe) in landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen und Durchführen von Kontrollmaßnahmen zur Aufrechterhaltung der Seuchenfreiheit,
  • Kontrollieren des Viehhandels und Viehverkehrs,
  • Durchführen von amtstierärztlichen Maßnahmen zur Tierseuchenfeststellung und Bekämpfung und Mitarbeit im Tierseuchenkrisenzentrum.

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Wir bieten Ihnen als Ihr Arbeitgeber:

  • bei Vorliegen der persönlichen beamtenrechtlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis,
  • eine sichere Zukunftsperspektive durch ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet und ein kollegiales Arbeitsklima,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten für Ihre persönliche Weiterentwicklung,
  • zur Gesunderhaltung eine Betriebssportgruppe und vergünstigte Konditionen in kooperierenden Fitnessstudios,
  • Parkmöglichkeiten in der hauseigenen Tiefgarage,
  • leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 14 TVAöD,
  • im Tarifbereich Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung sowie Zusatzversorgung (VBL).

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Veterinärmedizin sowie die Approbation.
  • Wünschenswerterweise verfügen Sie über einschlägige berufsbezogene Erfahrungen in Nutztierbetrieben und haben bereits Kenntnisse in den verwendeten Fachprogrammen BALVI IP, HIT, TRACES und TSN erworben. Sollten entsprechende Kenntnisse nicht vorhanden sein, wird die Bereitschaft erwartet, sich zügig in die Fachprogramme einzuarbeiten.
  • Sie überzeugen auch bei schwierigen Gesprächen durch eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie ein sicheres und situationsgerechtes Auftreten.
  • Kritik- und Teamfähigkeit gehören ebenso zu Ihrem Profil wie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine gute Selbstorganisation, Eigeninitiative sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft.
  • Sie verfügen über die Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse III) und sind bereit, Ihren privaten PKW für dienstliche Fahrten gegen Kostenerstattung einzusetzen. Ebenso runden Flexibilität und die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten tätig zu sein, Ihr Profil ab.

Sonstige Hinweise:

Der Landkreis Northeim ist bestrebt, den Anteil von Männern in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Männer werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie durch den Fachbereichsleiter Herrn Dr. Orban unter Tel. 05551/708-485. Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie durch Frau Eickemeyer unter Tel. 05551/708-657.

Im Personalauswahlverfahren zur Stellenbesetzung finden Vorstellungsgespräche statt. Die persönliche Vorstellung erfolgt im Rahmen der Sitzung des Personalausschusses des Landkreises Northeim am 07.11.2019, voraussichtlich ab 15:00 Uhr.

Das sollten Sie darüber hinaus wissen:

Der Landkreis Northeim ist seit 2007 nach dem Audit "berufundfamilie" zertifiziert. Für nähere Informationen zum Landkreis Northeim steht die Homepage www.landkreis-northeim.de zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft und Geschlecht.

Eine Schwerbehinderung ist kein Hinderungsgrund für Ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Sie sogar vorrangig berücksichtigt.

Datenschutz nehmen wir ernst. Ihre Unterlagen werden nach den Grundsätzen der Datenschutz-Grundverordnung vertraulich behandelt und nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

Bitte bewerben Sie sich bis 22.09.2019 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal.

 

Bewerben Sie sich am besten noch heute bei uns und freuen Sie sich auf spannende Aufgaben und tolle Kolleginnen* und Kollegen*!

 

Wir freuen uns auf Sie!