Migration und Integration gesendet am 17.04.2020

Newsletter des Landkreises Northeim zu Migration und Integration 08/2020

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,
 
die Beschäftigten des Landkreises Northeim erhalten täglich zahlreiche Informationen zu den Themen Migration und Integration aus unserer Region und darüber hinaus. Wir möchten diese wichtigen Hinweise mit unserem Newsletter an Sie als engagierte und interessierte Menschen weitergeben.


Ihre Kreisverwaltung

 

UNSERE THEMEN IM ÜBERBLICK



Corona Informationen
Aktionen zur Corona-Krise
Bildung und Sprache
Freizeit und Kultur

 

⇨ Corona-Informationen

Dossier vom Mediendienst Integration

Der Mediendienst Integration hat in einem aktuellen Dossier wichtige Informationen zum Themenkomplex Corona-Pandemie und Migration zusammengetragen. In ausführlichen Kapiteln werden Antworten gefunden auf die Fragen nach Einreisebeschränkungen, der Ansteckungsgefahr in Flüchtlingsunterkünften, der Situation von Migranten*innen und der Suche nach mehrsprachigen Informationsangeboten zum Coronavirus.

Mehr Informationen:

https://mediendienst-integration.de/migration/corona-pandemie.html

***

⇨ Aktionen zur Corona-Krise

Internet Plattform „HUmAN“

Trotz der aktuell schwierigen Situation bieten weiterhin viele Organisationen und Initiativen Beratung und Hilfe an. Auf der Internetplattform „HUmAN“ können Hilfsangebote im Landkreis Northeim eingesehen und eingepflegt werden. Darunter finden sich bisher sowohl hauptamtliche Angebote wie von der Werk-statt-Schule oder der AWO, aber auch bereits viele ehrenamtliche Hilfsangebote von Privatpersonen wie Einkaufshilfen, Botengängen oder Bücher-Lieferservice.

Mehr Informationen:

https://human-northeim.de/



Newsletter zum Coronavirus

Die Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung informiert jeden Wochentag in einem Newsletter über die Entwicklungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Darin sind unter anderem aktuelle Vorschriften enthalten, aber auch Hinweise für bestimmte Bevölkerungs- und Berufsgruppen.

Mehr Informationen:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/newsletter/newsletter-186648.html

***

⇨ Bildung und Sprache

Broschüre zum Umgang mit Rassismus in der Schule

Das Beratungsnetzwerk Hessen hat eine aktuelle Studie zum Umgang mit Rassismus im Schulalltag veröffentlicht. Sowohl persönlicher als auch institutioneller Rassismus finden in Schulen statt. Die Broschüre setzt an diesen Punkten an und hat Lehrer*innen, Schüler*innen, Sozialpädagog*innen sowie die Schulleitung befragt, inwieweit sie Rassismus im Schullalltag wahrnehmen, welche Handlungsmöglichkeiten sie sehen und welche Unterstützung sie sich wünschen, um im Sinne des/der betroffenen Schüler*in einzugreifen. Gestützt auf die Antworten kann die Studie ein Abbild über den Umgang mit Rassismus an Schulen vermitteln. Sie zeigt, welche Unterstützungsangebote nötig sind. Der 59-seitige Download ist kostenlos.

Mehr Informationen:

https://www.vielfalt-mediathek.de/dx/public/ida_2015/mediathek_ergebnisse.html



Broschüre zum Antidiskriminierungsschutz in der Kita

Das Modellprojekt "Antidiskriminierung als aktiver Kinderschutz" des Bereichs "KiDs – Kinder vor Diskriminierung schützen!" der Fachstelle Kinderwelten für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung am Institut für den Situationsansatz hat eine Broschüre zum diskriminierungssensiblen Beschwerdeverfahren in der Kita verfasst. Dabei werden folgende Fragen behandelt: Wie können Beschwerdeverfahren in Kindertagesstätten umgesetzt werden, damit sie für möglichst viele Kinder geeignet sind? Wie müssen Verfahren gestaltet sein, die Diskriminierungserfahrungen als Gewalterfahrungen der Kinder ernst nehmen? Wie kann Adultismus, das Machtungleichgewicht zwischen Erwachsenen und Kindern, systematisch mitgedacht werden? In der Arbeitshilfe werden dazu die Projekterkenntnisse vorgestellt und Anregungen zur Umsetzung in der Praxis präsentiert. 

Mehr Informationen:

https://www.vielfalt-mediathek.de/dx/public/ida_2015/mediathek_ergebnisse.html



Bildungsbericht des Sachverständigenrats

Bildung ist ein Schlüssel zu gesellschaftlicher Teilhabe. Allerdings sind die Bildungschancen in Deutschland nach wie vor ungleich verteilt; das gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. In einem Faktenpapier hat der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration die zentralen Befunde zur Bildungsbenachteiligung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund zusammengestellt.

Mehr Informationen:

https://www.svr-migration.de/publikationen/ungleiche_bildungschancen/

***

 

⇨ Freizeit und Kultur

Magazin „Flüchtling“

Ein Angebot von und für geflüchtete Menschen bietet das Magazin „Flüchtling“, das sowohl als Print- als auch als Onlineausgabe zu erhalten ist. In dem Magazin wird auf die Erfahrungen geflüchteter Menschen in Deutschland eingegangen. Flüchtlinge kommen zu Wort und erzählen aus ihrem Alltag. Damit steht das Magazin für interkulturellen Austausch und Verständigung. Mit Hilfe der Onlineplattform soll zudem ein Dialog auf Augenhöhe zwischen Geflüchteten und Deutschen entstehen. Menschen aus unterschiedlichen Ländern – Geflüchtete und Deutsche – schreiben über ihre Kultur, Religion, Gedanken und Alltagserfahrung zum Thema Integration. Das Magazin berichtet außerdem über Projekte und Initiativen von und für Geflüchtete.

Mehr Informationen:

https://www.fluechtling-magazin.de/

***

 

 

 

zurück